Eigenen Wanderführer erstellen
Wegführung herunterladen
Qualität : sehr gut
GPX KML CSV
Lage
Österreich
Tirol
Imst
Sölden
Ötztaler Alpen

Legende   
Etappenziel (Etappen-anfang oder -ende)
Zwischenetappe (Übernachtungs-möglichkeit)
Gipfel
Pass
Stadt, Ort
Anderer Flurname

Verpflegung
Arzt
Apotheke
Bäckerei/ Lebensmittelladen
Haushaltswaren- / Sportgeschäft
Post
Bank / Geldautomat
Zug
Bus
Taxi
Zugang für den Privatverkehr

A Geteerte oder gepflasterte Straße
B Schotterstraße
C Saumweg
D Bergweg
E Gesicherter Weg (Seil, Leiter)
F Weglos

Wanderweg (breiter, nicht ausgesetzter Weg)
Bergweg (teilweise eng und ausgesetzt)
Alpiner Weg (drahtseilgesicherte oder besonders ausgesetzte Stelle, Firn, Blockhalde)
B33 Vent » Zwieselstein
  |   8h10   |   24.6 km   |   962 m   |   1417 m

Eine sehr schöne Etappe über den Panoramasteig zum Tiefenbachferner und zur Gaislachalm steht bevor. Nicht nur der wunderbare Ausblick in das Ventertal und die atemberaubende Bergkulisse kennzeichnen diese Etappe, sondern auch ein wahres Blumenmeer und zahlreiche kleine Gletscherseen, zum Teil schon durch den Gletscherabrieb verlandet, wie der Petznersee.

Zwischenziel Abschnitt
Name Dienstleistungen Information Markierung
Vent
1909 m
| D  12 km / 5h00
Tiefenbachferner Parkplatz
2781 m
| C  2.3 km / 0h30
Petznersee
2640 m
| C  4.8 km / 1h20
Gaislachalm
1959 m
| C  5.5 km / 1h20
Zwieselstein
1461 m
Detaillierte Beschreibung des Wegverlaufs
Natur- und Kulturerbe
Andere Weitwanderwege und Varianten
Besteigung des Gaislachkogels (3.056m) Zentralalpenweg (Feldkrich - Hohe Tauern, Hainburg an der Donau) 02, E5
Nützliche topografische Karten
  • WK 251 Ötztal, Pitztal, Kaunertal, Wildspitze ~ Freytag & Berndt (1:50.000)
  • 30/6 Ötztaler Alpen, Wildspitze ~ Oesterrreichischer Alpenverein (1:25:000)
  • Nr. 43 Ötztaler Alpen ~ Kompass (1:50.000)
  • ÖK 50 173 ~ Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (1:50.000)
Nützliche Wanderführer
  • St. Leonhard im Pitztal, Kerstin Blassnig/Renate Schnegg ~ Loewenzahn (ISBN 3-7066-2223-8)
  • Sagen und Geschichten aus den Ötztaler Alpen, Hans Haid ~ Loewenzahn (ISBN )
  • Lesebuch Ötztaler Alpen, Hans Haid ~ Loewenzahn (ISBN 3-7066-2329-3)
  • Österreichischer Weitwanderweg 02 "Zentralalpenweg", Sekt. Weitwanderer ~ Sekt. Weitwanderer (ISBN )
  • Europäischer Fernwanderweg E5 ~ Kompass (ISBN 3-85491-711-2)
  • Via Alpina Gelber Weg, Evamaria Wecker ~ Bruckmann (ISBN 978-3-7654-4858-7)
Kommentare

Geheimtipp oder Kritik? Geben Sie Ihren eigenen Kommentar zu dieser Etappe ab. Für allgemeinere Bemerkungen, nutzen Sie bitte die Funktion Kommentar der Seite Via Alpinisten am Wort.


max. 1000 Zeichen
  • Po & Ju - 06.11.18
    Cette portion de la via Alpina est très belle en son début. En effet, nous prenons vite de la hauteur sur la station de Vent, entre alpages fleuris, vaches de pays, glaciers et roches contrastées! Magnifique. En revanche, il est terriblement décevant de rejoindre le parking de Tiefenbachferner (Parkplatz). La haute montagne saccagée par l’industrie de l’or blanc, voilà un exemple parfait de ce phénomène. Énorme parking, vide ou quasi vide en été, remontées mécaniques qui tournent à vide, centre commercial pour riches touristes au milieu de ce paysage désolant… Quelle déception et quel tristesse nous avons eu en découvrant le lieu… Nous sommes donc vite parties de cet endroit glauquissime pour rejoindre les charmants alpages de Gaislachalm. La vue est exceptionnelle sur la vallée que nous venions de descendre, et nous offre le coucher de soleil, ainsi que le lever de soleil le lendemain.
  • Jean-Louis Giraud - 24.03.14
    Depuis Vent, et sans solution d’hébergement disponible sur cette portion de la Via Alpina commune avec le sentier E5, j’ai parcouru les étapes 33, 34 et 35 en une journée pour terminer à Wenns, dans la Vallée.
    Dans le détail, je suis parti trés tot pour parcourir le sentier balcon jusqu’à Tiefenbachferner Parkplatz, puis emprunter à pied un long tunnel routier qui conduit directement à Rettenbachferner Parkplatz. Aprés avoir atteint Pitztaler Jochl et son glacier, j’ai rejoint Braunschweiger Hutte. Refuge également complet. Une longue descente sur un raide et étroit sentier parcouru par des dizaines de randonneurs parcourant l’E5 dans l’autre sens, m’a conduit à Mittelberg. Toujours pas d’hébergement disponible !
    Finalement après avoir continué sur la route et traversé quelques villages du Pitztal, j’ai pris le bus pour Wenns. C’est la bonne solution.
    Auberge dans le centre du village avec petit dejeuner *** à l'Hotel Pitztaler Hof. Questionner le chauffeur du bus...
    Automatische Übersetzung [Google]
    Da Wind und ohne Hosting-Lösung auf diesem Teil der Stadt mit der Via Alpina E5 verfügbar, ging ich durch die Schritte 33, 34 und 35 an einem Tag Wenns im Tal zu beenden. Im Detail ging ich sehr früh auf den Weg zum Tiefenbachferner Parkplatz Balkon gehen, dann machen Sie einen Spaziergang entlang der Straßentunnel, die direkt auf den Rettenbachferner Parkplatz führt. Nach Erreichen Pitztaler Gletscher Jöchl und ich trat Braunschweiger Hütte. Zuflucht auch abgeschlossen. Ein langer Abstieg einer steilen und schmalen Weg durch Dutzende von Wanderer auf dem E5 in die andere Richtung reiste, führte mich nach Mittelberg. Immer noch keine Unterkunft zur Verfügung! Schließlich nach der Fortsetzung auf der Straße und durch einige Dörfer Pitztal, nahm ich den Bus nach Wenns. Dies ist die richtige Lösung. Hostel im Zentrum des Dorfes mit Frühstück im Hotel *** Pitztal Hof. Bitten Sie den Busfahrer ...
  • Thierry M - 25.01.14
    Monaco - Trieste
    Zwieselstein can be avoided, Via Alpina stays up in Gaislachalm towards Petznersee
    Vent : Eberhard Haus 21euros for B&B good value for money, clean sheets and towel, hot shower and 4beds dorm
    Automatische Übersetzung [Google]
    Monaco - Triest Zwieselstein kann vermieden werden, Via Alpina bleibt oben in Richtung Gaislachalm Petznersee Vent: Eberhard Haus 21 € für B & B ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, saubere Bettwäsche und Handtuch, warme Dusche und 4beds Wohnheim
Letzte Änderung : 28.06.11