Eigenen Wanderführer erstellen
Wegführung herunterladen
Qualität : sehr gut
GPX KML CSV
Lage
Österreich
Tirol
Schwaz
Hippach
Tuxer Alpen

Legende   
Etappenziel (Etappen-anfang oder -ende)
Zwischenetappe (Übernachtungs-möglichkeit)
Gipfel
Pass
Stadt, Ort
Anderer Flurname

Verpflegung
Arzt
Apotheke
Bäckerei/ Lebensmittelladen
Haushaltswaren- / Sportgeschäft
Post
Bank / Geldautomat
Zug
Bus
Taxi
Zugang für den Privatverkehr

A Geteerte oder gepflasterte Straße
B Schotterstraße
C Saumweg
D Bergweg
E Gesicherter Weg (Seil, Leiter)
F Weglos

Wanderweg (breiter, nicht ausgesetzter Weg)
Bergweg (teilweise eng und ausgesetzt)
Alpiner Weg (drahtseilgesicherte oder besonders ausgesetzte Stelle, Firn, Blockhalde)
R38 Finkenberg » Rastkogelhütte
  |   7h15   |   22.4 km   |   1980 m   |   701 m

Nach den letzten beiden gemütlichen Etappen folgt nun eine etwas längere, deren Ziel die Rastkogelhütte auf 2.117m ist. Anfangs führt der Weg am Penken aufwärts. Immer wieder durch kleine Ansiedlungen, über Wiesen und durch Wald gelangt man in den Ortsteil Morbach, wo der Anstieg auf die Rastkogelhütte beginnt.

Zwischenziel Abschnitt
Name Dienstleistungen Information Markierung
Finkenberg
834 m
| BC  3.9 km / 1h15
Astegg
1177 m
| BC  3.2 km / 1h45
Gschößwandhaus
1782 m
| BC  7.5 km / 1h40
Wh.Mösl
1399 m
| BC  3.5 km / 1h05
Schafleitenalm
1689 m
| BC  1.8 km / 0h40
Sidanalm
1877 m
| BC  2.5 km / 0h50
Rastkogelhütte
2124 m
Detaillierte Beschreibung des Wegverlaufs
Natur- und Kulturerbe
Andere Weitwanderwege und Varianten
Von der Rastkogelhütte kann man über die Weidener Hütte, die Lizumer Hütte, die Glungezer Hütte und das Patscherkofel-Schutzhaus nach Innsbruck, dem Sitz des ständigen Sekretariats der Alpenkonvention wandern. Von dort hat man die Möglichkeit über die Pfeishütte und das Hallerangerhaus zum Karwendelhaus oder direkt nach Scharnitz (Etappe R43) zu gelangen.
Nützliche topografische Karten
  • WK 151 Zillertal, Tuxer Alpen, Jenbach, Schwaz und WK 152 Mayrhofen, Zillertaler Alpen, Gerlos, Krimml ~ Freytag&Berndt (1:50.000)
  • ÖK 50 149 ~ Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (1:50.000)
  • Nr. 37 Zilletaler Alpen, Tuxer Alpen ~ Kompass (1:50.000)
Nützliche Wanderführer
  • Kulturweg Alpen ~ Pichler (ISBN 3-85431-289-x)
  • Österreichischer Weitwanderweg 02 "Zentralalpenweg" (in Bearbeitung) ~ OeAV-Sekt. Weitwanderer (ISBN )
Kommentare

Geheimtipp oder Kritik? Geben Sie Ihren eigenen Kommentar zu dieser Etappe ab. Für allgemeinere Bemerkungen, nutzen Sie bitte die Funktion Kommentar der Seite Via Alpinisten am Wort.


max. 1000 Zeichen
Captcha picture
  • gianadda marie-jo - 17.08.15
    Sommes descendues directement sur Mayrhofen. Grande station, pleine de monde....Départ en train pour Innsbruck (fin de Via Alpina pour nous)
    Automatische Übersetzung [Google]
    Werden direkt nach Mayrhofen abstammen. Great resort, voll von Menschen .... Abfahrt mit dem Zug nach Innsbruck (Ende der Via Alpina für uns)
  • Elisabeth - 24.12.12
    Etape très longue et très mal balisée ! Beaucoup de route goudronnée. Heureusement, une dame m'a prise en stop et rapprochée de Mösl. De là, il faut encore marcher pendant 5 km sur la route avant de trouver la piste qui mène à Rastkogelhütte.
    Automatische Übersetzung [Google]
    Sehr lange und schlecht markiert Step! Viele Asphaltstraße. Glücklicherweise nahm mir eine Dame in einer Haltestelle unweit Mösl. Es muss noch für 5 km auf der Straße gehen, bevor wir die Spur zu Rastkogelhütte.
Letzte Änderung : 22.07.15