Eigenen Wanderführer erstellen
Wegführung herunterladen
Qualität : grob
GPX KML CSV
Lage
Frankreich / Italien
PIEMONTE / Rhone-Alpes
Torino / Savoie
Novalesa / Lanslebourg Mont-Cenis - Bramans
Val Cenischia / Val Cenis

Legende   
Etappenziel (Etappen-anfang oder -ende)
Zwischenetappe (Übernachtungs-möglichkeit)
Gipfel
Pass
Stadt, Ort
Anderer Flurname

Verpflegung
Arzt
Apotheke
Bäckerei/ Lebensmittelladen
Haushaltswaren- / Sportgeschäft
Post
Bank / Geldautomat
Zug
Bus
Taxi
Zugang für den Privatverkehr

A Geteerte oder gepflasterte Straße
B Schotterstraße
C Saumweg
D Bergweg
E Gesicherter Weg (Seil, Leiter)
F Weglos

Wanderweg (breiter, nicht ausgesetzter Weg)
Bergweg (teilweise eng und ausgesetzt)
Alpiner Weg (drahtseilgesicherte oder besonders ausgesetzte Stelle, Firn, Blockhalde)
D34 Rifugio Stellina » Refuge du Petit Mont Cenis
  |   5h20   |   18.4 km   |   245 m   |   602 m

Die Etappe führt durch die Gegend des Moncenisio Sees, eine wunderschöne Landschaft. Bedeutend sind auch die zahlreichen Überreste jener kriegerischen Auseinandersetzungen, von denen dieser Übergang durch Jahrhunderte betroffen war. Nach Überqueren des Grenzkamms geht es an den Seeufern auf französischer Seite in den verlassenen Weiler Grand-Croix. Das Etappenziel ist die Petit Mont-Cenis-Hütte. Die Etappe kann man auch mit dem Mountainbike von Grand Croix (Moncenisio See) bis zum Clapier-Pass zurücklegen.

Zwischenziel Abschnitt
Name Dienstleistungen Information Markierung
Rifugio Stellina
2567 m
| D  1.9 km / 0h50
Alpe Tour
2121 m
| D  3.2 km / 0h50
Stèle Les Pierres Blanches
2188 m
| D  2.2 km / 0h35
X N6
1940 m
| A  1 km / 0h15
Grand Croix
1877 m
| B  2.7 km / 0h55
Fort de Variselle
2106 m
| B  5.4 km / 1h15
Chapelle Saint-Barthelemy
2020 m
| B  2 km / 0h40
Refuge du Petit Mont Cenis
2110 m
Detaillierte Beschreibung des Wegverlaufs
Natur- und Kulturerbe
Andere Weitwanderwege und Varianten
Tour del 2000: Der Weg verläuft auf dem Kamm Flanke des Susa Tales auf der rechten orografischen Seite des Dora Riparia. Von der Grenze mit Frankreich gehen mehrere Wege zu Militärbefestigungen oberhalb des Staudammes von Mencenisio, wie die Befestigungen von Variselle, Patacreuse und Roncia. Aufstiegsmöglichkeiten: Pointe du Lamet, Pointe du Ronce.
Nützliche topografische Karten
Nützliche Wanderführer
Kommentare

Geheimtipp oder Kritik? Geben Sie Ihren eigenen Kommentar zu dieser Etappe ab. Für allgemeinere Bemerkungen, nutzen Sie bitte die Funktion Kommentar der Seite Via Alpinisten am Wort.


max. 1000 Zeichen
  • Segretariato internazionale Via Alpina - 23.07.14
    @vittorio: Ciao, per contattare i rifugi cliccare sul punto o sul nome e trovi tutti i dettagli! Buon proseguimento!
    Automatische Übersetzung [Google]
    Vittorio: Hallo, um die Schutzräume zu kontaktieren, oder klicken Sie auf den Punkt, auf den Namen und finden Sie alle Details! Gute Fortsetzung!
  • vittorio - 20.07.14
    Salve per contattare il rifugio e prenotare cosa devo fare ? GRAZIE
    Automatische Übersetzung [Google]
    Hallo an das Tierheim in Verbindung setzen und buchen, was soll ich tun? Dank
Letzte Änderung : 30.05.13